Große Freude auf beiden Seiten herrschte, als die Ganztagsklasse 5 g der Maximilian-von-Welsch-Realschule einen Teil der eingenommenen Gelder in Höhe von 900,00 € vom Schulfest und dem Weihnachtsbasar bei einem Besuch im Tierheim an Frau Meserth übergab. Die Kinder konnten sich bei einem Rundgang über das Tierheim informieren, Tiere kennenlernen, neue Erfahrungen machen und sehen, wofür das gespendete Geld sinnvoll hergenommen wird.

Mit zwei weiteren Schecks unterstützen die Schülerinnen und Schüler der RS 1 ihr Patenkind im Senegal und einen befreundeten Kindergarten in Namibia.

Das Foto zeigt die Klasse 5 g mit Frau Meserth vom Tierheim und der Zweiten Konrektorin der RS I, Frau Schörner.