Ein ganz besonderes Fundtier lasen unsere Mitarbeiter am Donnerstag, den 09.11.17, auf dem Parkplatz der Norma in Kronach auf. Es handelt sich um eine weiße Ziertaube mit Federn an den Füßen und einem kleinen Federbusch auf dem Kopf. Sie hat keine Verletzungen, war aber sehr geschwächt und ließ sich ganz einfach einfangen. Die Arme hatte großen Hunger und frißt wie ein Scheunendrescher. Inzwischen hat sie sich bestens erholt. Sie trägt leider keinen Ring am Fuß. Wer vermißt diese weiße Schönheit? Besitzer bitte melden!!! Falls sich niemand meldet, suchen wir natürlich auch ein neues Plätzchen, denn bei uns ist die Taube sehr einsam…!