Freundlicher und aktiver Jungspund sucht eine tolle Familie

Wie so viele Hunde in Spanien wurde auch Adam gefunden. Er trug keinen Chip und wurde nirgends vermisst, also müssen wir davon ausgehen, dass er auf schäbige Art und Weise ausgesetzt wurde – leider Alltag in Spanien… (aber nicht nur dort). Gottseidank hatte Adam Glück und konnte rechtzeitig gerettet und in unserem Partner-Tierheim Albolote/Granada untergebracht werden.

Doch damit schien seine Glückssträhne erst mal geendet zu haben: Trotz seines wunderschönen Aussehens, seiner Jugend und seines guten Charakters interessierte sich niemand für den Findling. In der Masse seiner knapp 250 (!) weiteren Tierheimkumpels ging er vermutlich einfach unter. Grund genug für uns, den goldigen Kerl Anfang Mai zu uns ins Tierheim Kronach zu holen!

Wie wir gleich am ersten Tag feststellen konnten, ist Adam ein richtiger Sonnenschein! Er ist absolut freundlich zu allem und jedem, zutraulich, aufgeschlossen und sehr menschenbezogen. Er begrüßt alle Besucher freudig und ist begeistert, wenn sich jemand ein bisschen mit ihm beschäftigt. Schmusen und Spielen sind seine Leidenschaften. Wir sind uns sicher, dass er auch mit Kindern gut klar käme und ein richtig toller Familienhund werden könnte.

Adam, der eine Gesichtsmaske wie Zorro trägt :-), ist ein sehr energiegeladener und spielfreudiger junger Hund, der bisher noch gar keine Erziehung genossen hat. Er ist sozusagen ein unbeschriebenes Blatt und er muss noch viel lernen. Und das wird er auch, denn er genießt es, wenn er mit seinen Menschen zusammen sein darf, gelobt und gestreichelt wird. Etwas Training, Geduld, Zeit und Konsequenz sind natürlich nötig, um diesem sonnigen Wildfang das Kleine Hundeeinmaleins nahezubringen. Auch in der Hundewelt fällt kein Meister vom Himmel. Doch der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall!

Adam ist übrigens auch nicht pausenlos auf Achse. Wenn er genügend ausgelastet ist, genießt er durchaus seine Ruhe, kuschelt sich in sein Körbchen oder lässt sich von Herrchen oder Frauchen hingebungsvoll streicheln und beschmusen.

Beim Gassigehen geht er schon recht vorbildlich an der Leine, obwohl er auch hier das ein oder andere noch lernen muss. Vor Autos zum Beispiel hat er noch gehörig Angst, aber auch das ist eine Gewohnheitssache. Adam ist glücklich, wenn er spazieren geführt wird und muss überall ganz ausführlich schnüffeln – kein Wunder, ist die Welt für so einen Jungspund ein einziger Abenteuerspielplatz! Es gibt ja noch so viel zu entdecken! Als Podenco hat er allerdings ganz sicher auch Jagdtrieb.

Mit seinen Hundekumpels (egal ob Rüde oder Hündin) verträgt sich Adam übrigens prima. Er liebt es, mit ihnen zu spielen und um die Wette zu flitzen. Ganz sicher wäre er ein toller Zweithund. Katzen gegenüber reagiert er ängstlich und unsicher. Wir denken daher, dass er sich durchaus an eine Samtpfote im Haushalt gewöhnen könnte.

Für unseren Fast-noch-Welpen Adam suchen wir sehr aktive Menschen, die viel Zeit für ihn haben. Er braucht nicht nur viel Auslastung und Beschäftigung, sondern vor allem erst einmal eine gründliche Erziehung. Das erfordert sehr viel Zeit und mitunter auch Geduld. Er ist also definitiv kein „Nebenbei-Hund“, der sich von alleine erzieht.

So einen Jungspund aufzunehmen kann ganz schön anstrengend sein am Anfang. Aber, da er ein so wundervoller und lieber Kerl ist, sind wir sicher, dass er ziemlich schnell das Hunde-Einmaleins lernen und ein in jeder Hinsicht absolut toller Begleiter für seine neue Familie, gerne mit Kindern, sein wird. Wir glauben, dass sogar ambitionierte Hundeanfänger gut mit ihm zurechtkämen. Er könnte prima zu einem ebenso spielbegeisterten Hund dazu vermittelt werden.

Wer möchte unserem Adam zeigen, wie schön das Hundeleben sein kann? Wer hat Spaß an Sport und Spiel mit Hund? Wer möchte ihm ganz viel Liebe und Geborgenheit schenken und sein ganzes Hundeleben mit ihm verbringen? Bitte melden Sie sich bei uns! Wir würden uns sehr freuen, wenn er bald sein Köfferchen packen und in seine neue Familie umziehen dürfte.

Adam hechtet nach dem Quietschi 🙂