„Amsel“, männlich, kastriert, Podencomix, geb. 14.02.11, 48 cm

„Amsel“ – welch ungewöhnlicher Name für einen Hund, noch dazu für einen Rüden! Aber vielleicht ist Amsel ja auch ein ungewöhnlicher Hund! Für ein Schmunzeln und Gesprächsstoff ist auf jeden Fall gesorgt, wenn man beim Spazierengehen nach dem Namen des Vierbeiners gefragt wird. Auch der Wiedererkennungswert ist enorm – immerhin gibt es Tausende „Jimmys“, „Chicos“ oder „Sammys“, aber nun einen „Amsel“! 🙂
Den Rest des Eintrags lesen. »

6 Rex-Kaninchen, alle männlich und kastriert, geb. Anfang 07/17, suchen neue Familien!

Da staunte einer unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter nicht schlecht, als er eines Morgens vor seiner Haustür eine Überraschung der besonderen Art vorfand: da stand ein Karton mit sechs Rex-Kaninchen darin, die ihm neugierig entgegenschauten!
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Estrella“, weiblich, kastriert, Langhaarmix, geb. 04/17, aus einer Pflegestelle bei Bamberg

Hier kommt Estrella aus Andalusien, Spanien, eine bildschöne getigerte Langhaarmix-Kätzin. Ursprünglich wurde sie von einer spanischen Tierschützerin auf der Strasse liegend entdeckt. Sie dachte, sie sei tot und wollte sie auf die Seite legen bzw. von der Fahrbahn nehmen, so dass keine Autos über sie drüber fahren. Als sie sich näherte, fing Estrella leise an zu weinen. Sie lebte! Jedoch hatte Estrella eine Wunde am Bein und humpelte stark. Nachdem sie tierärztlich versorgt wurde, durfte sie einen Platz in einer unserer wenigen spanischen Pflegestellen beziehen. Mittlerweile hat sich Estrella zu einem aufgeschlossenen und aktiven sowie sehr, sehr lieben Katzenmädchen gemausert und die schlechten Erfahrungen der Vergangenheit sind vergessen.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Elsa“, weiblich, kastriert, Siammix, geb. 08/15, aus einer Pflegestelle bei Bamberg

Hier kommt Elsa aus Andalusien, Spanien, eine bildschöne Siam Mix-Katzendame. Ursprünglich wurde sie von einer spanischen Tierschützerin eingesperrt in einer verlassenen Industriehalle entdeckt, sie hatte ihre Kitten verloren und es ging ihr sehr, sehr schlecht. Die spanische Tierschutzkollegin nahm sie vorerst in ihre Obhut, um sie aufzupäppeln. Nachdem sich Elsa jedoch erholt hatte und unsere spanischen Pflegestellenplätze rar gesät sind, konnte Elsa nicht länger dortbleiben und musste ins Refugio (Tierheim) umziehen.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Charly“ und „Henry“, männlich, kastriert, Meerschweinchen, geb. 09.08.17

Die beiden Brüder Charly (mehr weiß) und Henry (mehr braun) wurden zusammen bei uns im Tierheim Kronach abgegeben. Wie es leider so oft vorkommt, hatten die Eltern, die eigentlich als gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaft angeschafft wurden, sich dann doch als Männlein und Weiblein entpuppt… 🙁 Nun suchen wir ein neues Zuhause für den unerwarteten Nachwuchs.
Den Rest des Eintrags lesen. »