Vorsicht beim Souvenirkauf

Millionen von Seesternen und Seepferdchen werden jährlich für den Souvenirhandel getötet (c) Ursula Bauer

Millionen von Seesternen und Seepferdchen werden jährlich für den Souvenirhandel getötet

Berlin, 10.07.2015. Fast jeder Urlauber möchte sich eine kleine Erinnerung an die schönste Zeit des Jahres mitnehmen. Auf ausländischen Märkten locken haufenweise exotische Souvenirs wie bunte Korallenketten, Schnitzereien aus Elfenbein, Produkte aus Reptilienleder, Riesenmuscheln und Schildkrötenpanzer. „Bei der Wahl des Andenkens sollte man jedoch sehr vorsichtig sein, denn die Mitnahme artengeschützter Tiere und Pflanzen nach Deutschland ist entweder verboten oder nur mit einer entsprechenden amtlichen Genehmigung erlaubt“, warnt Ursula Bauer von aktion tier- Berlin. Diese Regelungen beziehen sich nicht nur auf lebende Tiere und Pflanzen. Auch Raubtierfelle, Nashornprodukte, ausgestopfte Greifvögel, präparierte Elefantenfüße und Elfenbein sind davon betroffen. Selbst weniger spektakuläre Souvenirs wie eine Schnitzerei aus seltenem Tropenholz, Orchideen, Kakteen, getrocknete Seepferdchen oder sogar am Strand gesammelte Muscheln und Korallenstücke können Probleme bei der Rückkehr nach Deutschland bereiten. Sogar Produkte wie Cremes, asiatische Medizin oder Nahrungsergänzungsmittel, die Bestandteile von geschützten Tier- oder Pflanzenarten enthalten, unterliegen dem Artenschutz.
Den Rest des Eintrags lesen. »

Was Haustieren bei Hitze hilft

Auch unsere Haustiere haben bei Hitze viel Durst (c) Ursula Bauer

Auch unsere Haustiere haben bei Hitze viel Durst

Berlin, 02.07.2015. Hohe Temperaturen um die 30 Grad setzen auch unseren Haustieren zu. Es gibt jedoch viele Möglichkeiten, wie Tierhalter ihren Lieblingen die Hitze erträglicher machen können. „Hunde und Katzen beispielsweise liegen im Sommer gerne an kühleren Orten wie etwa im Keller, auf den Fliesen im Bad oder unter dem Baum im Garten“, sagt Ursula Bauer von aktion tier- Berlin. Geben sie Ihren Tieren die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wo sie sich am liebsten aufhalten möchten.
Den Rest des Eintrags lesen. »

Glasscheiben – Gefahr für Vögel

Der Mauersegler ist nach der Kollision mit einer Scheibe benommen und hilflos (c) aktion tier_Ursula Bauer

Der Mauersegler ist nach der Kollision mit einer Scheibe benommen und hilflos (c) aktion tier, Ursula Bauer

Berlin, 30.06.2015. Ein lauter Knall am Fenster – wieder einmal ist ein Vogel gegen eine Glasscheibe geflogen. „Jährlich sterben tausende Vögel durch sogenannte Scheibenanflüge, denn durchsichtiges Glas wird von den Tieren nicht als Hindernis wahrgenommen“, sagt Ursula Bauer von aktion tier- Berlin. Je nach Lichteinfall spiegeln Glasflächen auch die umgebende Landschaft und vermitteln den Vögeln den Eindruck, einfach weiterfliegen zu können.
Den Rest des Eintrags lesen. »

Ab sofort erhältlich: Tierheim-Kronach-Fan-T-Shirts!

Tierheim-T-Shirts 2014

Tragen Sie Ihre Tierliebe auf der Brust!

Der Erlös unserer witzigen Tierheim-Kronach-T-Shirts kommt selbstverständlich ausschließlich unseren Tierheim-Tieren zugute. Hier können Sie gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Gönnen Sie sich ein attraktives neues Oberteil, tragen Sie dabei offen Ihre Tierliebe zur Schau und tun Sie dabei auch noch ein gutes Werk! Was will man mehr? Unsere Tierheim-Kronach-T-Shirts sind daher ein Muss für den Kleiderschrank eines jeden Tierfreunds!

Sie können wählen zwischen folgenden Größen und Farben:
Normale Passform: S – M – L – XL – XXL – XXXL
Taillierte Passform: S – M – L

Farben: gelb, orange, rosa, fuchsia (dunkles pink), rot, blau, grün, schwarz.

Der Preis pro T-Shirt beträgt 15 Euro. Verkauf nur solange Vorrat reicht!
Den Rest des Eintrags lesen. »

Maulkorbgewöhnung ist immer sinnvoll und für alle Hunde wichtig!

Nach der sanften Eingewöhnung haben die meisten Hunde keine Probleme mit ihrem Maulkorb (c) aktion tier, Ursula Bauer

Nach der sanften Eingewöhnung haben die meisten Hunde keine Probleme mit ihrem Maulkorb (c) aktion tier, Ursula Bauer

Berlin, 24.06.2015. Viele Hundehalter finden die Vorstellung, ihrem geliebten Vierbeiner einen Maulkorb anzulegen, grauenhaft. Es gibt jedoch zahlreiche Situationen, in denen ein Maulkorb für jeden Hund Pflicht ist wie beispielsweise bei der Mitnahme in öffentlichen Verkehrsmitteln, beim Urlaub in bestimmten Ländern oder inzwischen selbst beim Besuch vieler Restaurants. „Daher ist es ratsam, seinen Hund an das Tragen eines Maulkorbs zu gewöhnen“, rät Ann Kari Sieme, Hundetrainerin und Mitarbeiterin von aktion tier.
Den Rest des Eintrags lesen. »