Gefrässiges Spendenschwein um 600 Euro Inhalt erleichtert!

Von links nach rechts: Erster Vorsitzender des Tierschutzvereins, Klaus Barnickel, Käthe Köhler, ehrenamtliche Gassigeherin Florentine Glück mit Tierheim-Hund „Abril“, die übrigens auch noch ein neues Zuhause sucht.

Einen Vierbeiner der ganz besonderen Art brachte uns Frau Käthe Köhler aus Waldbuch/Marktrodach am 29.04.18 im Tierheim vorbei. Es handelte sich um die Gattung „Spendensau“ – ein besonders seltenes und vom Aussterben bedrohtes Exemplar!
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Frizzle“, männlich, kastriert, Hauskatze, geb. 2015, aus einer Pflegestelle bei Kronach

Hallo, mein Name ist Frizzle und bin 2015 geboren. Leider verlief mein Leben bisher nicht so, wie es hätte sein sollen…. Vielleicht gibt es ja jemand, der mir dabei helfen möchte, dass zu ändern?!
Den Rest des Eintrags lesen. »

Ausgesetzte Katzen auf dem Kreuzberg – kann jemand Hinweise dazu geben?

Wir haben im Tierschutz im Lauf der Jahre ja schon viel gesehen und sind einiges gewöhnt. Aber dennoch macht es uns immer wieder von neuem wütend, wenn wir miterleben müssen, wie gedankenlos mit Tieren umgesprungen wird.

So geschehen Anfang April direkt neben dem Tierheim. Wer sich ein bisschen bei uns auf dem Kreuzberg auskennt, weiß, dass sich neben dem Tierheim nur ein weiteres Anwesen befindet, ein ehemaliger Bauernhof mit mehreren Scheunen. Hinter einer dieser Scheunen hatte unser Nachbar am 07.04. einen Karton gefunden. Die Schachtel war von Regenwasser durchweicht und leer – bis auf ein paar Katzenfutter-Reste. Auf dem Deckel der Schachtel war ein Zettel angebracht mit folgender Aufschrift: „Passt gut auf sie auf und schenkt ihnen ein neues und besseres Zuhause!“ Darunter waren offenbar noch die Namen der Katzen geschrieben worden, doch leider ist die Schrift durch Regenwasser verschmiert und nicht mehr leserlich. Ganz klar – hier hat jemand seine Katzen (Anzahl unbekannt) in einer Schachtel ausgesetzt! Da der Karton aber leer war, konnten sich diese offensichtlich befreien und sind längst über alle Berge.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Pablo“, männlich, kastriert, Siam, 8 Jahre, aus 96178 Pommersfelden sucht neue Familie!

Pablo (8 Jahre), hübscher Schmusekater sucht liebevolles Zuhause

Unser Siamkater Pablo ist ca. 8 Jahre alt, kastriert, gechipt und stammt aus dem spanischen Tierschutz.

Er lebt seit knapp 5 Jahren in unserer Familie, welche aus zwei Erwachsenen, einem 3-jährigen Kind, mittelgroßen Hund und einer Katzendame besteht. Kleine Hunde sowie auch Hunde von unseren Freunden und Familien stellen kein Problem für ihn dar. Er geht ganz souverän mit ihnen um.
Den Rest des Eintrags lesen. »

Tierheim freut sich über großzügige 400-Euro-Geburtstagsspende!

Aus Anlass seines 70. Geburtstages hatte Horst Wolf (genannt Schmidt) aus Nordhalben anstelle von Geschenken kleine Spenden für das Tierheim in Kronach erbeten. Zu unserer großen Freude ließen sich die Geburtstagsgäste nicht lumpen und so kamen sage und schreibe 400 Euro zusammen! Am 10.03.18 konnte Herr Wolf die Spende dem Vorsitzenden des Tierschutzvereins, Klaus Barnickel, übergeben. Wir finden dies eine wirklich beachtliche Summe, auf die die edlen Spender zweifellos stolz sein können. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die dazu beigetragen haben, und natürlich ganz besonders bei Herrn Wolf für diese tolle Idee, die übrigens gern Nachahmer finden darf! 🙂