Archiv der Kategorie Hunde – Kronach

„Delia“, weiblich, kastriert, Schäferhundmix, geb. 21.02.17, ca. 57 cm

Fröhlicher Sonnenschein sucht Anschluss!

Delia wurde zusammen mit vier Welpen in unserem spanischen Partner-Tierheim Sierra Nevada abgegeben. Der Mann, der die kleine Familie brachte, gab an, sie gefunden zu haben. Ob dies stimmt, wissen wir nicht, denn später stellte sich heraus, dass der Mann offenbar unter katastrophalen Bedingungen hauste. Ein fünfter Welpe zum Beispiel wurde bei ihm zuhause gefunden; er lag tot (!) auf dem Sofa… Somit haben Delia und ihre Kinder Riesen-Glück gehabt, dass sie rechtzeitig dort herausgekommen sind.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Alaska“, weiblich, kastriert, Samojede, geb. 20.05.10, 55 cm

Weißes Schmusewölkchen sehnt sich nach Liebe

Wenn man Alaska ansieht, muss man unweigerlich an ein kleines Wölkchen oder an einen Wattebausch denken. Der Eindruck verstärkt sich noch, wenn man sie streichelt und mit beiden Händen in ihrem weichen, fluffigen Fell versinkt. Kein Zweifel, Alaska ist einer dieser Hunde, bei denen einem schon allein beim Anblick das Herz aufgeht und man einfach lächeln muss. Schlechte Laune und Griesgrämigkeit ist schier unmöglich, denn die weiße Knutschkugel scheint immerzu zu lachen – eine typische Samojeden-Eigenart. Diese Hunde haben einen so freundlichen Gesichtsausdruck, dass man ihnen einfach nicht widerstehen kann.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Max“, männlich, Labrador-Jagdhund, geb. 2010, 55 cm

Unser Schoko-Max sehnt sich nach einem Zuhause!

Als Max bei uns im Tierheim abgegeben wurde, brauchte er einige Tage, um sich mit seiner vollkommen veränderten Situation abzufinden. Er trauerte sehr, fraß nichts und wollte anfangs überhaupt nichts mit uns Tierpflegern zu tun haben. Er hoffte vielleicht, dass seine missliche Lage nur vorübergehend sein und seine Besitzer ihn schon bald wieder abholen würden.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Gaston“, männlich, kastriert, Schäferhund-Herdenschutzhund, geb. 18.04.17, 65 cm

Tapsiger Kuschelbär sucht Menschen zum Schmusen und Spaßhaben

Gaston wurde wie so viele seiner Landsleute in Spanien ausgesetzt. Hilflos irrte er durch die Großstadt Granada. Und was macht ein menschenbezogener, freundlicher und zutraulicher Rüde wie er, wenn er nicht mehr weiter weiß? Richtig – er sucht sich Hilfe! Und genau das tat dieser schlaue Hund auch. In einem Park, in dem sich viele Menschen, vor allem viele Mütter mit Kindern aufhielten, suchte er verzweifelt nach Anschluss, ging mit jedem mit, der ihn ein bisschen streichelte und spielte begeistert mit den Kindern.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Chantal“, weiblich, kastriert, Malteser, geb. ca. 2006, 25 cm

Wer hat ein Herz für die winzige weiße Hundeomi?

Chantal stammt aus Spanien, wo sie ihr ganzes Leben als Zuchthündin verbracht hat. Eingesperrt in einem kleinen Käfig, ohne Familienanschluss, Streicheleinheiten, Fellpflege oder tierärztliche Betreuung, war es ihre einzige Pflicht, einen Wurf Welpen nach dem anderen auf die Welt zu bringen, die der Züchter dann für teures Geld verkaufen konnte. Nach ca. 10-12 Jahren Ausbeutung (ihr Besitzer wusste nicht einmal ihr genaues Alter!) hatte die Hundeomi schließlich ausgedient und wurde in unserem Partner-Tierheim Sierra Nevada entsorgt.
Den Rest des Eintrags lesen. »