Archiv der Kategorie Hunde – Kronach

„Atreyu“, männlich, kastriert, Mischling groß, geb. 01.04.15, 64 cm

Ein Jahr Tierheim und kein Ende in Sicht???

Wer die „Unendliche Geschichte“ von Michael Ende gelesen hat, weiß, dass Atreyu einer der Haupthelden des Romans ist. Nun fragen wir uns: Sollte hier das Sprichwort „Nomen est Omen“ zutreffen und die Vermittlung seines vierbeinigen Namensvetters ebenfalls eine unendliche Geschichte werden? Das kann doch einfach nicht wahr sein?! Atreyu ist immer noch jung, er ist zwar groß und beeindruckend, aber bildschön und er hat uns Menschen gegenüber ein durch und durch liebenswertes und freundliches Wesen! Warum also sitzt dieser Traumhund immer noch im Tierheim und wartet von Tag zu Tag vergeblich auf einen lieben Menschen, mit dem er durch dick und dünn gehen darf???
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Xylon“, „Xinia“ „Vresia“ und „Vreni“, ein Kater, drei Weibchen, alle bereits kastriert, Hauskatzen, geb. Ende 04/17

Vresia

SOS! Wer hat ein Herz für unsere scheuen kleinen Katzenkinder?

Sommerzeit, Katzenzeit, Leidenszeit… Zu keiner anderen Zeit im Jahr werden so viele Katzen abgegeben wie im Sommer. Interessenten sind dagegen Mangelware. Ach, wenn doch die Notwendigkeit der Katzenkastration nicht so oft auf taube Ohren stoßen würde! Wie viel Leid könnte den kleinen Samtpfötchen, ausgesetzt, halb verhungert und oft krank, erspart werden!
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Rambo“, männlich, Belgischer Schäferhund-Deutscher Schäferhund-Mix, geb. 12.02.17, Endgröße 60-65 cm

Seidenweiches Haar, perfekte Körperformen, süße Fransen hinter den Ohren und am Schwanz, ein wacher und sympathischer Gesichtsausdruck mit Teddybär-Faktor – ich denke, es wird wohl niemand abstreiten, wenn wir behaupten, dass Rambo ein bildschöner Rüde ist! Da er auch noch jung und ein echter Sonnenschein ist, besteht somit leicht die Gefahr, sich zu schnell und überstürzt in das Abenteuer „Junghund“ zu stürzen. Doch aufgepasst: Rambo ist kein Hund, der „nur so nebenher“ läuft! Er ist ein temperamentvoller kleiner Wirbelwind, der die gesamte Aufmerksamkeit und Zeit seines neuen Herrchens fordert!
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Queen vom Werraufer“, weiblich, Dt. Schäferhund, geb. 14.05.05, 63 cm

Nach dem Tod ihres Herrchens musste Queen im stolzen Alter von 12 Jahren ins Tierheim umziehen. Erstaunlicherweise hat sie diese Umstellung recht gut weggesteckt, ist fröhlich, gut gelaunt und strotzt nur so vor Lebensfreude. Unglaublich, wie aktiv diese Hundeomi ist und wie sie voll Begeisterung am täglichen Leben teilnimmt! Aufs Altenteil zurückziehen oder nur noch vor dem Ofen liegen? Von wegen! Das ist doch nichts für unsere Queen, die zähe Schäferhund-Rentnerdame! 🙂
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Sammy“, männlich, Terriermix, geb. 2004, 35 cm

Kleiner Hundeopi sehnt sich nach einem gemütlichen Lebensabend

Oft genug sind es tierische, aber auch menschliche Tragödien, die wir im Tierheim miterleben müssen. Besonders leid tun uns dabei immer die Hundesenioren, die im Alter ihr angestammtes und geborgenes Zuhause verlassen und noch einmal ganz von vorne anfangen müssen – nicht wissend, ob es überhaupt einen Neuanfang für sie geben wird…
Den Rest des Eintrags lesen. »