Hundevereine, Hundeschulen, Reitvereine o.ä. aufgepaßt: Wer hat Lust auf eine Vorführung während unseres Tierheimfestes am 28. und 29.07.?

Liebe Tierbegeisterte, egal ob Privatpersonen oder Vereine,

wie Sie vielleicht wissen, veranstalten wir alljährlich unser großes Tierheimfest im Tierheim Kronach. Der Termin hierfür ist heuer  der 28. und 29.07.! Wer schon einmal bei uns war, weiß, daß bei uns wirklich viel geboten wird und wir daher auch auf eine sehr große Besucherzahl stolz sein können. Es dürfte nicht übertrieben sein, wenn wir behaupten, daß unser Tierheimfest zu den beliebtesten Festes unseres Landkreises gehört.

Neben einer Riesen-Tombola, einem supergroßen Flohmarkt, allen möglichen Gaumenfreuden bis hin zu einer richtigen Hundemesse (Ausstellung und Verkauf von Tierzubehör aller Art) bieten wir auch ein abwechslungsreiches Vorführungsprogramm den ganzen Nachmittag hindurch an. Vereine oder Privatpersonen können hier in einer kleinen Vorführung zeigen, warum ihr Vierbeiner etwas ganz Besonderes ist.

Im Moment sind wir dabei, das Programm zu erstellen und hätten noch ein paar Zeitfenster übrig. Wir möchten daher alle interessierten Hundevereine, Hundeschulen, aber auch gerne Reitvereine o.ä. ansprechen. Wer hat Lust, das Können seiner Vierbeiner zu präsentieren? Es sollte eine unterhaltsame kleine Vorführung sein, deren Dauer zwischen 15 und 30 Minuten liegen sollte, eventuell auch länger, das müßten wir dann besprechen.
Den Rest des Eintrags lesen. »

An alle Händler von Tierzubehör: Wir bieten Standplätze für eine Hundemesse anläßlich unseres Tierheimfestes am 28. und 29.07.!!!

Wie jedes Jahr veranstalten wir auch heuer wieder unser beliebtes Tierheimfest, das am Wochenende, den 28. und 29. 07. stattfinden wird. Zwar sind wir nur ein kleines Tierheim, aber dafür haben wir sehr viele fleißige und engagierte Helfer und ziehen daher unser Fest sehr groß auf. Von Riesen-Tombola und Flohmarkt über die üblichen Essensstände bis hin zu einem permanenten Vorführungsprogramm den ganzen Nachmittag hindurch ist bei uns sehr viel geboten. Daher dürfen wir auch viele Besucher begrüßen (selbst bei schlechtem Wetter) und wir denken, daß es nicht übertrieben ist, wenn wir behaupten, daß unser Tierheimfest eines der beliebtesten Feste in unserem Landkreis ist.

Vor zwei Jahren haben wir nun begonnen, außer den üblichen Attraktionen auch gleichzeitig eine kleine Hundemesse zu veranstalten. Das hat so gut eingeschlagen, daß wir dies letztes Jahr wiederholt und noch vergrößert haben. Dank des großen Interesses der Besucher soll unsere Hundemesse heuer noch größer werden. Neben unserem Tierheim befindet sich eine große ebene Wiese, die wir nutzen können. Somit haben wir genügend Platz zur Verfügung.

Wir suchen nun interessierte Anbieter und Aussteller, die unsere Popularität nutzen und gerne mitmachen möchten.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Senta“, weiblich, Dt. Schäferhund, geb. 2006, 60 cm und „Chipsy“, weiblich, Mischling, geb. 2008, 60 cm

Zwei Hundeomis auf der Suche nach Geborgenheit

Diese beiden älteren Hundedamen wurden am Mittwoch, den 09.05.18, ins Tierheim gebracht. Die Finderin hatte sie im Wald in der Nähe der Kreuzbergklause (nicht weit vom Tierheim entfernt) aufgegriffen. Die beiden trugen keine Halsbänder und sind auch nicht gechipt. Nachdem sich auch nach Tagen kein Besitzer gemeldet hat, müssen wir wohl oder übel der traurigen Realität ins Auge sehen, dass die beiden Omis ausgesetzt wurden.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Marshall“, männlich, kastriert, Podenco, geb. 01.03.17, 47 cm

Schneeweißer junger Hüpfer sucht neuen Wirkungskreis!

Eines Tages im März 2017 stand eine Frau vor dem Tor unseres spanischen Partner-Tierheims Albolote/Granada. Sie hatte drei Welpen auf dem Arm – einer mochte gerade 8 Wochen alt sein, die beiden anderen (Marshall und sein Bruder Zuma) waren noch so klein, dass sie noch nicht einmal von der Mutter entwöhnt waren. Kaltschnäuzig kündigte die Besitzerin der Welpen an, dass sie die Babys im nächsten Abwasserkanal ertränken würde, wenn unsere Kollegen sie nicht aufnehmen würden. Mit diesen Worten drückte sie dem Tierpfleger, der ihr die Tür aufgemacht hatte, die drei Kleinen in die Hände und verschwand.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Lobezno“, männlich, kastriert, Mischling, geb. 01.03.17, ca. 58 cm

Junger Wirbelwind sucht eine liebevolle und sehr aktive Familie!

Lobezno – auf deutsch übrigens „Wolfswelpe“ oder „Wölfchen“ – wurde zusammen mit 9 (!) Geschwistern in einem leeren Bewässerungskanal in einem Vorort von Granada (Spanien) gefunden. Anwohner hatten unser dortiges Partner-Tierheim Albolote/Granada verständigt, die auch sofort losfuhren, um die damals noch ganz kleinen Welpen zu retten.
Den Rest des Eintrags lesen. »

„Kalli“, männlich, Labradormix, geb. 01.08.17, 65 cm

Manege frei für unseren schwarzen Wirbelwind Kalli!

Sonnenschein Kalli kann man nur schwer übersehen, denn der fröhliche Clown springt, spielt und schmust sich sofort in den Mittelpunkt. Ganz nach dem Motto „Hoppla, hier komme ich“ findet er uns Menschen einfach klasse und möchte sofort mit jedem Freundschaft schließen. Da der temperamentvolle Jungspund jedoch nicht weiß, wieviel Kraft er hat, braucht er unbedingt Menschen, die ihm gewachsen sind.
Den Rest des Eintrags lesen. »

Tierheim freut sich über Spende aus der „Cool-Water-Grill-Challenge“ der Freiwilligen Feuerwehr Hasslach bei Kronach!

Wir sind tief beeindruckt, auf was für ausgefallene Ideen Tierfreunde kommen, wenn es darum geht, Spenden für diejenigen zu sammeln, die kaum eine Lobby haben: die Tiere!
Den Rest des Eintrags lesen. »